ladungen

Gefahrgut / ADR

Die Beförderung gefährlicher Güter unterliegt dem Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße – dem so genannten ADR-Übereinkommen.

Die Art gefährlicher Güter erfordert die Einhaltung genau definierter Bedingungen hinsichtlich der Art ihrer Verpackung, Kennzeichnung, Be- und Entladung und des Transports.

Für den Start von Lieferungen gefährlicher Güter müssen LKWs lizenziert und entsprechend ausgerüstet sein.

Fahrer müssen außerdem über eine ADR-Lizenz verfügen.

Wir können Ihnen Transportlösungen anbieten, die alle zwingenden Anforderungen erfüllen!